Full Stack Entwickler bzw. Full Stack Entwicklerin / Full Stack Developer (m/w/d) at Behörde für Inneres und Sport (Hamburg, Germany)

Full Stack Entwickler bzw. Full Stack Entwicklerin / Full Stack Developer (m/w/d) at Behörde für Inneres und Sport (Hamburg, Germany)


Add To Bookmarks
Company:
Location: Hamburg, Germany
Type: Full Time
Created: 2021-08-30 12:56:11

Apply Here


Full Stack Entwickler bzw. Full Stack Entwicklerin / Full Stack Developer (m/w/d)Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz

Job-ID:

J000003612

Startdatum:

schnellstmöglich

Art der Anstellung:

Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)

Bezahlung:

EGr. 12 TV-L / BesGr. A11 HmbBesG

Bewerbungsfrist:

16.09.2021

Wir über uns

Wir, das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV), dienen als Frühwarnsystem vor den Gefahren für die freiheitliche demokratische Grundordnung. Unsere Aufgabe ist es, verfassungsfeindliche und sicherheitsgefährdende Bestrebungen zu beobachten und über Entwicklungen sowie drohende Gefahren zu informieren. Hierzu sammeln und analysieren wir Informationen über extremistische, terroristische und andere Sicherheitsgefahren.

Weitere Informationen über unsere Aufgaben, Arbeitsweise und Beobachtungsschwerpunkte finden Sie auf unserer Website oder in unserem jährlichen Verfassungsschutzbericht.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben
  • Planung, Entwicklung und Support für Frontend und Backend von datenbankgestützten Anwendungen
  • Entwurf und Implementierung von neuen, sowie Anbindung von bestehenden internen und externen Services/Microservices über z.B. REST APIs
  • Mitarbeit in einem agil arbeitenden Entwicklungsteam mit direktem Kontakt zum Softwarebetrieb hin auf dem Weg zu DevOps
  • Entwurf, Anpassung und Migration von SQL-Datenbanken in (T-)SQL inkl. Stored functions und procedures sowie NoSQL mit Elasticsearch
  • First- & Second Level Support für die Anwender der eigenen Software
Ihr ProfilErforderlich

Tarifbeschäftigte

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten, zusätzlich jeweils 3 Jahre praktische Erfahrung in Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle auf Bachelor-Niveauoder
  • abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich z.B. zur bzw. zum Fachinformatikerin, Systeminformatikerin oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, jeweils mit 5 Jahren einschlägiger Berufserfahrung in Aufgabengebieten der ausgeschriebenen Stelle, davon mindestens 3 Jahre praktische Erfahrung in Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle auf Bachelor-Niveau

Beamtinnen und Beamte

  • Befähigung für die Laufbahn der Allgemeinen Dienste der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum ersten Einstiegsamt sowie den Tarifbeschäftigten vergleichbare nachgewiesene IT-KenntnisseHinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

Vor der Einstellung ist eine Sicherheitsüberprüfung (Ü3) durchzuführen, in die ggf. auch die Partnerin oder der Partner einbezogen wird.

Vorteilhaft
  • gute Kenntnisse der Programmierung mit besonderem Schwerpunkt auf Microsoft.Net Framework, insbesondere C#, MS-SQL/T-SQL, MS Visual Studio, ELK-Stack
  • Erfahrung mit MS-Server, ActiveDirectory und Rollen-Rechte Konzepten
  • idealerweise Erfahrung mit modernen Softwareentwicklungswerkzeugen, wie z. B., Git, Docker, CI/CD
  • Erfahrung im Bereich der Webentwicklung (z.B. PHP, Python ASP.Net), RESTful APIs, Microservices und agiler Entwicklungsmethoden sind wünschenswert
  • Freude an Modellierungstechnologien wie z.B. OpenAPI
  • planerisches Geschick, Organisationsfähigkeit, Kreativität, Engagement sowie selbständige Arbeitsweise beim Lösen von Problem- und Fragestellungen
  • Urteils- und Problemlösefähigkeit sowie analytisches Denkvermögen
  • Freude an der Kommunikation mit Kolleg:innen sowie den Anwender:innen
  • hoher Qualitätsanspruch, insbesondere im Hinblick auf Lesbarkeit, Wartbarkeit und Dokumentation von Codes
Unser Angebot
  • schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A11
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe
  • in einem motivierten und dynamischen Team auf Augenhöhe
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum Hamburgs
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • mehrwöchige Fortbildungsangebote an der Akademie für Verfassungsschutz in Nordrhein-Westfalen
  • monatliche Sicherheitszulage in Höhe von 191,73
Ihre BewerbungBitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID,

  • ausschließlich per Post an:Freie und Hansestadt HamburgBehörde für Inneres und SportJohanniswall 4, III. Stock20095 Hamburg

Wir möchten Sie darüber informieren, dass

  • unsere Beschäftigten aufgrund der sicherheitsempfindlichen Tätigkeit bestimmten Reisebeschränkungen unterliegen.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Behörde für Inneres und SportLandesamt für VerfassungsschutzLeona Wülfken040/428 39-7590